Auch dieses Jahr lud die SüMA mal wieder bei traumhaftem Wetter zu einem Besuch ein. Alleine die Anreise auf dem Motorrad machte schon richtig Lust auf die Messe. In den drei Messehallen gab es dann eine interessante Mischung aus Motorradhändlern, Schraubern, Accessoireständen und Vereinen aus der Szene. Der Außenbereich wurde bei strahlendem Sonnenschein fleißig für Stuntshows & Burnouts genutzt, so das auch der „praktische“ Teil nicht zu kurz kam. Obwohl die SüMA im Vergleich zu Intermot, Mororradwelt Bodensee etc…. eine relativ kleine Messe ist hat Sie bei mir durch Ihre „familiäre“ Atmosphäre einen gewissen Favoritenstatus, da quasi jeder jeden kennt und man sich einfach wohlfühlt. Dieser Tatsache ist es glaube ich auch geschuldet dass wir, trotz gefühlt weniger Besuchern wie im Vorjahr, mal wieder ein sehr gutes Spendenergebniss verzeichnen konnten. Ein großes Dankeschön auch an alle Member und Supporter die uns auf der Messe besucht und mal wieder tatkräftig unterstützt haben !!!! Wir drohen an, wenn wir dürfen, 2020 wieder dabei zu sein !!!!

 

Buddy

 

Nachfolgend noch ein paar Eindrücke von der SüMA: